Your support on stage!

Mieten Sie Celesta, Tastenglockenspiel / Papageno Glockenspiel / Klaviaturglockenspiel!

Celesta

Ohne Zweifel ist der „Tanz der Zuckerfee“ aus Peter Tschaikowski's „Nussknacker“, die Oper „Der Rosenkavalier“ von Richard Strauß oder selbst „Hedwig’s Theme“ aus der „Harry Potter“ Filmmusik von John Williams ohne eine Celesta undenkbar. Gleiches gilt natürlich für viele Werke anderer Komponisten. Wir haben bei unseren Celestas sehr auf Originalität und klangliche Authentizität geachtet und bieten bewusst historische Instrumente zur Miete an, die liebevoll restauriert, exakt gestimmt und regelmäßig gewartet sind.

vermietung celestaFolgende Celesten können Sie bei uns mieten:

  • Celesta SCHIEDMAYER, Tonumfang 5 Oktaven von c - c5, von der Herstellerfirma SCHIEDMAYER perfekt restauriertes Orchestermodell, Stimmung a' = 443 Hz, verpackt im maßgefertigten Flightcase
  • Celesta MUSTEL, Originalinstrument von Victor Mustel von 1896, Tastatur mit 4 Oktaven Tonumfang, Stimmung a' = 440 Hz (momentan in der Restauration und daher derzeit nicht mietbar)

Tastenglockenspiel / Klaviaturglockenspiel

Klaviaturglockenspiele / Tastaturglockenspiele, auch jeu de timbre á clavier, campanelli a tastiera, strumento d'acciaio, clavitimbre oder "Stählernes G'lachter" genannt, werden beispielsweise in Kompositionen von Wolfgang Amadeus Mozart (Zauberflöte, Papageno), Claude Debussy (La Mer), Georg Friedrich Händel (Saul / Acis und Galathea), Modest Mussorgski (Bilder einer Ausstellung) oder auch Oliver Messiaen (Turangalîla) vorgeschrieben.

Bei uns sind folgende Tastenglockenspiele zur Miete verfügbar:

KlaviaturglockenspielTastenglockenspiel / Clavitimbre / jeu de timbre

Sehr seltenes Klaviaturglockenspiel / Tastenglockenspiel / Clavitimbre, historisches Originalinstrument von MUSTEL aus Paris, Tonumfang 3 1/3 Oktaven von c2 - e5. Dieses einmalige Meisterinstrument wurde von MUSTEL nach anspruchsvollsten Vorgaben für die Berliner Philharmoniker gebaut und vom damaligen Chefdirigenten, Wilhelm Furtwängler, persönlich in Paris klanglich begutachtet. In der Ära von Herbert von Karajan kam es zu allen Aufnahmen und Konzerten der Berliner Philharmoniker zum Einsatz. Es ist bestens restauriert und gestimmt auf a' = 443 Hz, verpackt im maßgefertigten Flightcase.

Tastaturglockenspiel 2aHistorisches Tastenglockenspiel / Papageno-Glockenspiel

Handgefertigte Kopie vom Original aus 1750 unter Verwendung historischer Originalteile, Tonumfang 3 1/3 Oktaven, c2 - e5. Der Klang ist brilliant, klar und weit entfernt von einer Celesta. Das ist das von W.A. Mozart (Papageno / Zauberflöte) vorgeschriebene "Strumento d'acciaio"! Verfügbar mit den historischen Original-Klangplatten in der Stimmung a' = 432 Hz, oder mit der aktuellen Stimmung a' = 443 Hz.

 

Alle Celesta und Tastenglockenspiele sind in handgefertigten Preissler Flightcases verpackt und können - wie alle unsere Mietinstrumente - nicht nur zu Konzerten in Berlin und dem Umland, sondern auch auf Orchestertourneen / Gastspielreisen mit LKW-Transport oder Air Cargo in Deutschland und Europa eingesetzt werden. In bestimmten Fällen auch weltweit.

Unser besonderer Service: Alle unsere Instrumente sind gemäß unserer AGB für den Mietzeitraum versichert.

Kontaktieren Sie uns - wir helfen Ihnen gern!

Bitte beachten Sie:
Unser Angebot gilt für den professionellen Einsatz! Eine Vermietung unserer Instrumente über einen längeren Zeitraum nur für den privaten Gebrauch (Unterricht, Üben) ist nicht möglich!

Wir verwenden Cookies, um Ihren Website-Besuch für Sie so angenehm wie möglich zu gestalten. Mit der Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden.